Plane deine Reise mit Pinterest und dem Reiseblog Road Traveller. Der Reiseblog fuer Roadtrip Fans von Lisa und Marco.

Du planst eine Reise, einen Roadtrip oder den nächsten Städtetrip? Und suchst noch Inspiration, Ideen und Tipps für dein Reiseziel? Dann rate ich dir dringend, dich bei Pinterest umzusehen!

Pinterest? Ist das nicht die Suchmaschine für Hausfrauen und Rezepte? Ja. Auch. Vor allem ist Pinterest eine Suchmaschine für Bilder bzw. visuelle Inhalte jeder Art. Und was eignet sich besser zum Inspirieren als tolle Reisebilder 😉?

Eine Anleitung für Pinterest Einsteiger

Zuerst zeige ich dir, was es mit dem Thema Reisen planen mit Pinterest auf sich hat. Danach erkläre ich dir kurz, wie du dich auf Pinterest anmeldest und wie du dich dort zurechtfindest.

Pinterest ist eine Pinnwand. Nur eben nicht aus Kork.

Im Internet findest du heutzutage unzählige Ideen, Tipps und Inspiration für deine nächste Reise. Aber wie und wo soll man sich diese ganzen Infos merken? Pinterest hilft dir, beim Recherchieren deines Reiseziels den Überblick zu behalten, indem du deine Fundstücke auf thematisch passenden „Pinnwänden“ organisierst.

Eben genau so, wie du zuhause deine Einkaufsliste an die Pinnwand (oder den Kühlschrank) hängst um nichts zu vergessen. Und während du deine Kork-Pinnwand schlecht mit in Urlaub nehmen kannst, ist die Pinterest App auf dem Smartphone immer dabei.

Was hat Pinterest mit Reise planen zu tun?

Viele Reiseblogger sind auf Pinterest vertreten und stellen ihre Reiseberichte, Bilder und Grafiken (so genannte „Pins“) online. Diese Pins sind durch einen Link mit dem entsprechenden Artikel auf dem Reiseblog verknüpft.

Für dich und deine geplante Reise heißt das, du findest auf Pinterest unzählige Tipps für dein Reiseziel. Im Prinzip ähnelt Pinterest der Suchmaschine Google – nur dass die Plattform in Deutschland weniger bekannt ist und die Suche rein über Bilder funktioniert.

Ein Praxisbeispiel gefällig? Hier findest du zum Beispiel unseren Reiseblog Road Traveller auf Pinterest.

Und so sehen unsere Pins auf Pinterest aus, die mit einem Klick direkt zu den Artikeln auf unserem Blog führen:

Unser Reiseblog Road Traveller auf Pinterest. Reise planen und inspirieren mit Road Traveller.

Hier ein Auszug unserer Pinnwände zu den unterschiedlichsten Reisezielen weltweit, auf denen wir natürlich auch Pins anderer Reiseblogger und Reise-Websites sammeln:

Pinnwaende auf dem Reiseblog Road Traveller auf Pinterest

Du stöberst gerne auf Reiseblogs?

Ich auch 😉! Wenn mir ein Artikel gut gefällt, merke ich ihn mir auf Pinterest. Bei einigen Reiseblogs oder sonstigen Tourismus-Websites findest du unter dem Artikel einen „Pin it“ Button, über den du Bilder des Artikels auf deine Pinnwand speichern kannst.

Pinterest Pin Button

So sieht ein typischer Pin auf Road Traveller aus, den du dir auf deine eigene Pinnwand pinnen kannst:

Südafrika hat unser Herz im Sturm erobert. 10 Gründe, warum auch du dich in Südafrika verlieben könntest, findest du im Artikel
Südafrika hat unser Herz im Sturm erobert!

Alternativ kannst du dir für deinen Browser einen Pinterest Browser-Button installieren, über den du jedes x-beliebige Bild im www pinnen kannst. Ich finde das allerdings super nervig, da plötzlich JEDES BILD bei Mouseover den Pin-it-Button erhält. Wer es trotzdem probieren möchte: wie´s geht, zeigt Pinterest hier.

Wie DU Pinterest nutzen kannst

Schritt 1: Registriere dich auf Pinterest

Lege dir dein kostenloses Pinterest Profil an auf www.pinterest.de. Dazu brauchst du nur eine E-Mail Adresse, einen selbst gewählten Nutzernamen und wenn du möchtest ein Profilbild. In den Einstellungen kannst du Dinge wie die Privatsphäre, gewünschte Benachrichtigungen und deinen Newsfeed ändern.

Für dein Smartphone kannst du dir die Pinterest App herunterladen.

Schritt 2: Lass dich inspirieren

Mach dich mit Pinterest bekannt und probier einfach mal aus. Gib in das Suchfeld dein gewünschtes Reiseziel ein, z.B. „Südafrika“. Wie bei Google ergänzt dir Pinterest deinen Suchbegriff und schlägt dir Pins, Nutzer und Pinnwände vor:

Reiseinspiration bei Pinterest finden

Schritt 3: Lege dir Pinnwände an

Du willst nach Südafrika reisen? Dann lege dir eine Pinnwand „Südafrika Reisetipps“ an. Klicke dazu auf dein Profilbild rechts oben „Mein Profil“, gehe zu „Pinnwände“ und klicke auf das + zum Anlegen einer neuen Pinnwand.

Wenn du möchtest, dass andere Nutzer sich ebenfalls von deiner Pinnwand inspirieren lassen können, solltest du eine schöne Pinnwand-Beschreibung hinzufügen und angeben, in welche Kategorie deine neue Pinnwand gehört (Kategorie „Reisen“). Möchtest du nicht, dass andere Nutzer deine Pinnwand und deren Inhalte sehen, kannst du sie „geheim“ einstellen.

Natürlich kannst du auch weniger spezifisch sein und deine Pinnwand „Afrika“ nennen. Oder du wirst viel konkreter und nennst sie „Kapstadt“, „Krüger Nationalpark“, etc. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Schritt 4: Finde Pins und Reiseinspiration für deine Pinnwände

Jetzt kannst du wie oben beschrieben über die Suche nach deinem Reiseziel suchen. Am besten, du suchst dir einige tolle Pinnwände und Nutzer (Reiseblogger) aus, denen du folgst. Unseren Reiseblog Road Traveller findest du hier – wir freuen uns über jeden Follower 😀!

Toll sind auch die verschiedenen Gruppenboards zum Thema Reisen auf Pinterest, auf denen du die geballte Inspiration von oft hunderten Reisenden findest, zum Beispiel:

Einen Pin merkst du dir übrigens, indem du auf den roten „speichern“ Button rechts oben klickst.

Stöbere auf den Reiseblogs selbst und pinne dir Artikel, die dir gefallen auf deine Pinnwände. So findest du diese immer wieder – auch vor Ort auf Reisen!

Schritt 5: Schöne Reise 😉

Und jetzt, plane und lass dich inspirieren, was das Zeug hält!

Fazit: Reiseplanung mit Pinterest

Für uns ist Pinterest mittlerweile eines der wichtigsten Tools, wenn es um´s Reise planen geht. Oder darum, neue Reiseziele zu finden. Wo wir uns vorher URLs oder ganze Artikel in Word-Dokumente kopiert haben, nutzen wir nun Pinterest zum Sammeln aller Reiseberichte und Tipps.

Wir hoffen, du hast daran genauso viel Spaß wie wir! Wir sind gespant auf dein Feedback, ob diese Anleitung für dich nützlich war! Falls du noch Fragen hast, freuen wir uns über deine Nachricht.

Hier geht´s zu unseren weiteren nützlichen Artikeln rund um´s Reise planen:

Du möchtest weitere hilfreiche Reisetipps? Dann melde dich für unseren Newsletter an!

Wenn dir der Artikel gefällt, merke ihn dir doch direkt auf Pinterest 😉:

Plane deine Reise mit Pinterest. Hier findest du die beste Inspiration und Tipps fuer deinen Urlaub.
Plane deine Reise mit Pinterest. Wie? Das verraten wir dir in unserem Artikel.
Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.